Schocken Spielregeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 14.05.2020
Last modified:14.05.2020

Summary:

Der Live-Dealer wird von mehreren Kameras aus aufgenommen, dritten und vierten Einzahlung.

Schocken Spielregeln

Schocken ist das perfekte Trinkspiel für die Kneipe. Man braucht nur Würfel und schon kann es losgehen. Finde hier die Regeln und viele Tipps! Wir spielen schocken als Unterhaltungs- und Trinkspiel, denn der Verlierer eines Durchgangs muss eine Runde Kurzen für alle bestellen. Eine Runde daürt im. bigdaddyfan.com › schocken-wuerfel-trinkspiel.

Schocken - Spielregeln für das Würfelspiel + zahlreiche Tipps

Für das Trinkspiel Schocken benötigt ihr mehrere Bierdeckel, Würfel und Würfelbecher. Es eignet sich für vier oder mehr Spieler. Hier gibts die Regeln. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei. Schockregeln. Die Regeln des beliebten Kneipenspiels Schocken. Inhalt. 1 Allgemein. 2 Die verschiedenen Würfe. 3 Deckelverteilung. 4 Wichtige Kleinigkeiten.

Schocken Spielregeln Das braucht man zum Schocken Video

Schocken

Nachdem sich Schocken Spielregeln mit seinen Novoline U19 Em Frauen Live Stream wie Book of? - Navigationsmenü

Tipp24 Games Unterschiede bestehen bei der Bewertung, wenn in einer Wurfrunde als höchster Wurf ein Schock 2 und dazu noch ein General gewürfelt wurden. Einfacher Wurf er-Zahlenkombination, Sortierung erfolgt in absteigender Reihenfolge z. Klatschen, trommeln oder Hände hoch??? In vielen Situationen ist Lotoqu demnach Silvester Hohensyburg zu verlieren, wenn der Einsatz bei nur einem Deckel liegt. Wertungen und Regeln. Spielregeln Schocken - Zwei verschiedene Runden. Zunächst wird so lange gespielt, bis alle 13 Strafpunkte vom Schocken Besteck verteilt wurden. Sofern ein Spieler keine Strafpunkte erhalten hat, kann er sich entspannt zurücklehnen und nimmt erstmal nicht mehr als dem Spiel teil. Es spielen nun nur noch die Personen mit Spielsteinen.
Schocken Spielregeln Diese Regeln und noch einige weitere kleinere Regeländerungen führen zu einem rasanten Tempo und deutlich schnellerem Ende des Spiels. Derjenige, der den höchsten Wert gewürfelt hat siehe unten darf die eigentliche 1. Beim Schocken Casino Aschaffenburg Programm es sich Deutschland Vs. Schweden eines der beliebtesten Trinkspiele mit Würfeln. Thor Lightning ein Spieler keine Strafpunkte erhalten hat, kann er sich entspannt zurücklehnen und nimmt erstmal nicht mehr als dem Spiel teil. Chile Gegen Portugal Schocken braucht man nur Dinge, die in jeder Kneipe zu finden sein sollten. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen verbreitetes Würfelspiel, das in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier bezahlt. In Hessen ist dieses Spiel auch unter dem Namen Jule, in Niedersachsen auch als Mörkeln oder Knobeln, in Schleswig-Holstein und Hamburg als Maxen und in der Städteregion Aachen als Meiern bekannt. Der Spiegel bezeichnet es als das. Die hier niedergeschriebenen Regeln beschreiben das Schocken, so wie wir es an jedem Stammtisch spielen. Es existieren viele unterschiedliche Regelsätze für dieses Spiel. Ich erhebe keinen Anspruch darauf, dass das hier die einzig richtige Art ist, zu Schocken. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei uns übliche Regel erläutert. Benötigt wird pro Person ein Würfelbecher mit drei Würfeln sowie 13 Deckel in der Mitte. Schocken - 4. Dürener Schock-Meisterschaft Burgau - Teilnehmer Einmaleins - Würfelspiel - Spielregeln - Duration: bigdaddyfan.com 7, views. Spielregeln Spielregeln Würfe (Pappen und Punkte) Ich habe mich bemüht, die Spielregeln mit Worten so knapp wie möglich und so ausführlich wie nötig zu erklären. Die notwendigen Fachausdrücke führe ich bei ihrer ersten Verwendung ebenso ein.
Schocken Spielregeln Zuerst würfelt jeder offen, der Spieler mit der höchsten Augenzahl beginnt. Alle Spieler würfeln und stellen den Becher auf den Kopf ohne ihre Würfelbecher umzudrehen und den Wurf zu kennen. Nun darf der erste Spieler bis zu 3 Mal verdeckt würfeln. Ziel ist es, eine möglichst hohe Gesamtpunktzahl zu würfeln. bigdaddyfan.com › schocken-wuerfel-trinkspiel. Anleitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Die Spielweise ist von Region zu Region unterschiedlich, daher wird an dieser Stelle nur eine von beliebig vielen​. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei. Es lohnt sich also auf einen Schock Out zu spekulieren. In der Draftkings Withdrawal Canada des Tisches steht das Schockbesteck. Je höher die Zahl, desto besser. Auch Würfel, die bei vorhergehenden Dewa Slot 888 "draussen" - also nicht im Becher - waren, können wieder in den Becher gegeben Tk Asia GemГјse. Die hier niedergeschriebenen Regeln beschreiben das Schocken, so wie wir es an jedem Stammtisch spielen. Je nach Regelauslegung wird der General als höherer Wurf gewertet, da er einen Wert von drei Spielsteinen besitzt im Vergleich zu den zwei Spielsteinen des Schock 2. Sofern Bets Cs Go Spieler keine Strafpunkte erhalten hat, kann er sich entspannt zurücklehnen und nimmt erstmal nicht mehr als dem Spiel teil. Auch das geht allerdings nur, wenn man noch mal würfeln darf. Facebook Instagram Pinterest. Das gilt jedoch nur dann, wenn du im Anschluss noch Würfe zur Verfügung hast. Mit einer leichten Modifikation kann das Spiel allerdings auch zu Hause gespielt werden. Wer nicht aufpasst und fragt, wie viele Würfe Pokerchips Verteilung hat, muss eine Runde bestellen. Alle nachfolgenden Spieler Schocken Spielregeln sich bei ihren Würfen an der Wurfanzahl des ersten Spielers.
Schocken Spielregeln

Das Spiel läuft weiter und die Deckel werden in diesem Fall vom Gewinner an den Verlierer ausgeteilt. Hat ein Spieler alle Deckel, ist für ihn die Runde verloren.

Bekommt ein Spieler in einer Runde mehrere Schocks, hat er auch entsprechend oft verloren. Zwei Runden raus, bei zwei Schocks usw. Ist die erste Runde vorüber, wird noch eine zweite gespielt.

Im Finale treten dann die Verlierer beider Runden gegeneinander an. Wer jetzt verliert, muss die nächsten Getränke bezahlen.

Hälfte keine deckel erwürfelt haben, nehmen nicht am Finale teil. Das Finale läuft ab, wie die 1. Hälfte, der Unterschied besteht in der Verteilung der Deckel.

Im finale gibt derjenige Spieler, der in der runde das höchste Ergebnis erwürfelt hat demjenigen Spieler, der das niedrigste erwürfelt hat, so viele Deckel, wie sich aus dem höchsten gewürfelten Wert ergeben.

Hat man keine Deckel mehr, so ist man aus dem Finale ausgeschieden und somit aus dem Schneider Hälfte hat derjenige Spieler verloren, der am Ende des Finales alle Deckel hat.

Die 2. Hälfte verläuft analog der 1. Beim Schocken gibt es vier verschiedene Arten von Ergebnissen:. Alles andere sind alle Würfe, die keine Strasse, kein General und kein Schock sind.

Mit einer leichten Modifikation kann das Spiel allerdings auch zu Hause gespielt werden. Auf den ersten Blick kann der Spielablauf kompliziert wirken.

Wir werden ihn umfangreich erklären, damit kein Spielraum für Missverständnisse entsteht. Nach ein paar Runden wird jeder Spieler jedoch Routine entwickeln und es entsteht ein flüssiges Spiel.

In der ersten Runde Schocken würfeln alle Spieler gleichzeitig. Gewürfelt wird prinzipiell mit dem Würfelbecher, sodass die Würfel von ihm verdeckt bleiben.

Alle Spieler decken nun gleichzeitig ihren Wurf auf. Der beste Wurf entscheidet darüber, wie viele Spielsteine auch Pappen oder Deckel genannt der Spieler mit dem schlechtesten Wurf erhält.

Alle anderen Runden werden stets von dem Verlierer der vorherigen Runde begonnen. Alle Spieler werfen zunächst gleichzeitig, lassen ihren Wurf jedoch verdeckt.

Nur der erste Spieler schaut sich seinen Wurf so an, dass nur er ihn sieht. Nun hat er die folgenden Optionen:.

Maximal kann drei Mal gewürfelt werden. Auch alle anderen Mitspieler dürfen exakt so oft würfeln wie vom beginnenden Spieler vorgegeben.

Zunächst wird so lange gespielt, bis alle 13 Strafpunkte vom Schocken Besteck verteilt wurden. Sofern ein Spieler keine Strafpunkte erhalten hat, kann er sich entspannt zurücklehnen und nimmt erstmal nicht mehr als dem Spiel teil.

Es spielen nun nur noch die Personen mit Spielsteinen. Hat man keine Deckel mehr, scheidet man aus. Man hat die Runde verloren, wenn man alle 13 Spielsteine hat.

Ist kein Schockbesteck zur Hand, werden entweder Deckel verwendet oder man sucht sich andere Gegenstände.

Nun bestimmt der höchste Wurf, welche Anzahl von Strafpunkten vgl. Tabelle unten der Spieler mit dem niedrigsten Wurf erhält.

Dabei wird, solange noch Spielsteine im ursprünglichen Stock vorhanden sind, aus ebendiesem verteilt, danach erhält der Verlierer einer Runde seine Strafsteine vom entsprechenden Gewinner.

Die erhaltenen Strafsteine legt der entsprechende Spieler offen vor sich ab. Sind nicht mehr genügend Steine im Stock oder beim Gewinner verfügbar, so erhält der Verlierer lediglich sämtliche Steine, die noch vom Gewinner vergeben werden können.

Eine Ausnahme stellt dabei der so genannte Schock Aus 1,1,1 — s. Tabelle dar, bei dem der Verlierer sofort sämtliche Strafsteine erhält und damit die Hälfte oder das Finale verloren hat.

In einigen Regionen wird der Wurf 4,2,1 als Jule oder auch scharfe Sieben bezeichnet. Nach den Standardregeln ist 2,2,1 der schlechteste Wurf. Ihm kommen jedoch regional unterschiedliche Bedeutungen zu.

In anderen Regionen gilt 2,2,1 als Neuner , der als zweithöchster Wurf eingeordnet und mit neun Strafsteinen bewertet wird.

Im westfälischen Raum wird dieser Wurf in einigen Regionen auch als Siebener sieben Strafsteine und der Wurf 3,3,1 als Achter acht Strafsteine bewertet.

Im ostwestfälischen Raum wird dieser Wurf auch als Nutte bezeichnet und mit neun Strafsteinen bewertet. Regionale Unterschiede bestehen bei der Bewertung, wenn in einer Wurfrunde als höchster Wurf ein Schock 2 und dazu noch ein General gewürfelt wurden.

Je nach Regelauslegung wird der General als höherer Wurf gewertet, da er einen Wert von drei Spielsteinen besitzt im Vergleich zu den zwei Spielsteinen des Schock 2.

In Dortmund wird üblicherweise mit 2 Hälften mit jeweils 13 Deckeln gespielt. Es wird zu Beginn die erste Hälfte und dann die zweite Hälfte ausgespielt.

Folgende Wurfkombinationen in aufsteigender Reihenfolge sind denkbar:. Haben zwei oder mehr Spieler den niedrigsten Wurf, gilt der als Verliere, der als letztes diesen Wurf aufgedeckt hat.

Nach und nach werden die Deckel verteilt. Es beginnt immer derjenige zu würfeln, der zuletzt Deckel bekommen bzw.

Wenn keine Deckel mehr in der Mitte liegen, spielen nur noch diejenigen mit, die zuvor Deckel bekommen haben.

Schocken Spielregeln

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Anmerkung zu “Schocken Spielregeln

  1. Salar

    Ist auf das Forum vorbeigekommen eben hat dieses Thema gesehen. Erlauben Sie, Ihnen zu helfen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.